Kilombo Kleinow

ist ein soziokulturelles Zentrum mit einem Schwerpunkt in der integativen Kinder- und Jugendförderung auf dem ehemaligen Gut Kleinow in der Uckermark. 

Kilombo Kleinow entstand aus der jahrelangen (Projekt-) Arbeit des Capoeira Angola e.V. mit sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Berlin. Der integrative Aspekt der Capoeira Angola in Verbindung mit Tanz bildet die Grundlage für unsere soziokulturelle Projektarbeit, geht aber mittlerweile weit darüber hinaus und verbindet  Sport, Kunst, Kultur und Natur.

Auf Kilombo Kleinow finden regelmässig vielfältige Kinder- und Jugendprojekte, Klassenfahrten, Intern. Jugendbegegnungen (Erasmus +), Seminare und Retreats vieles mehr statt. 

 

Unsere Vision …

Unsere Leidenschaft ist das Tanzen und das soziale Potential der Capoeira Angola. Bewegung ist unser Elixier und unser Motto „Projects to Move Society“ Programm. Verbinden statt Trennen. Orte der Begegnung, Freude und kreativen Erneuerung schaffen. Altbewährtes erhalten und mit neuen Inhalten füllen.
Dazu möchten wir den Gutshof Kleinow in Form einer Mischnutzung wieder für die Gemeinschaft öffnen und dabei Traditionelles behutsam mit frischen Ideen verbinden.

… ist es, den ehemaligen Gutshof Kleinow zu einem Zentrum für nachhaltige und ganzheitliche Entwicklung im außerschulischen Bildungs-, Sport- und Kultursektor auszubauen. Einen Ort, der gleichermaßen der einheimischen Bevölkerung als Anlaufstelle für Kultur, Bildung und Sport dienen wird aber auch der nationalen und internationalen Kunstszene infrastrukturell und interdisziplinär gut ausgestattete Räume bietet, um fernab der Stadt neue Formen des Schaffens und der Begegnung zu ermöglichen. Ökologische und soziale Gesichtspunkte stehen bei uns ganz oben.

Unser Ziel

Unser Ziel ist es, Menschen aller Generationen und Gesellschaftsschichten im Rahmen und Spirit der Capoeira zusammenzubringen und Kooperationen sowie eine nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung zu fördern.

Eine Grundvoraussetzung für Kooperationen ist Toleranz, daher verstehen wir uns als Brückenbauer und möchten in der dünn besiedelten Landschaft der Uckermark nicht nur sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus der Stadt die Möglichkeit für naturnahe Erlebnisse und Erholung bieten, sondern auch das kulturelle Angebot auf dem Land bereichern.

Kilombo buchen

Ein nachhaltiger Umgang mit der Natur sowie die Begegnung zwischen Mensch & Tier in Verbindung mit Kunst & Kultur stehen bei uns im Fokus.

Das großräumige Areal des Gutes mit eigenem See mit Steg, kleinem Wald, Wiesen und Weiden ist ein Biotop, dass auch vielen einheimischen Tieren Lebensraum bietet und so ein reges Miteinander von Mensch, domestizierten sowie frei lebenden Tieren schafft.

Ob in Form von Capoeira, Tanz, Reiten, Musik, Theater, bildender Kunst, Radio- und Filmprojekten, ökologischen Projekten, Naturwanderungen, handwerklichen Tätigkeiten oder einfach nur „Chillen“ in der Natur.

Ein Aufenthalt auf Kilombo Kleinow inspiriert, erdet und macht Lust auf mehr. Besuchen Sie uns und lassen sie sich begeistern!

 

“ Die Natur ist das einzige Buch, das auf allen Blättern großen Gehalt bietet.“

 

Goethe